Skip to main content

Willkommen auf Oberfraesen.info

24 Welche Reduzierhülse bei einer Oberfräse?

 

In diesem Ratgeber wird auf die Frage „Welche Reduzierhülse bei einer Oberfräse?“ näher eingegangen und mögliche Antworten gegeben. Eine Reduzierhülse bei einer Oberfräse ist im Endeffekt nichts anderes als eine Spannzange. Wem der Begriff Spannzange nichts sagt oder der Nutzen einer solchen, demjenigen wird dieser hier noch einmal kurz beschrieben: Eine Reduzierhülse (oder auch Spannzange genannt) wird dann verwendet wenn Fräsarbeiten für ein relativ dickes Werkstück mit viel Widerstand anfallen. Dabei wird die Reduzierhülse an den Fräser selbst angebracht. Dies führt dazu dass man den Fräser fixiert und der Ausgangsdruck erheblich verringert wird. Eine Reduzierhülse wird ebenfalls angebracht um mögliches Abbrechen bzw. Herausschleudern des Fräsers selbst zu vermeiden. Bei hohem Druck kann dies nämlich sehr schnell passieren und führt in Einzelfällen auch zu schweren Unfällen, welche natürlich tunlichst vermieden werden sollten.

Reduzierhülsen kaufen

Die Reduzierhülsen selbst stehen natürlich zum Verkauf im Baumarkt oder aber auch Online zur Verfügung. Dabei gibt es sowohl Markenhersteller, wie Bosch, Einhell oder Parksite, welche qualtiativ hochwertige Reduzierhülsen zum Verkauf zur Verfügung stellen. Aber es gibt auch Drittanbieter welche zu einem etwas niedrigeren Preis ebenfalls Reduzierhülsen verkaufen. Unserer Meinung nach sollte man hierbei den einen oder anderen Euro drauflegen und sich für eine Reduzierhülse vom Markenhersteller entscheiden, da dieser meist mehrjährige Erfahrung in der Herstellung bzw. Fertigung von solchen Reduzierhülsen hat. Es ist natürlich jedem selbst frei bei wem er sich seine Reduzierhülsen anschafft, allerdings sollte hier auch aufgrund der Sicherheit nicht gespart werden.


Ähnliche Beiträge