Skip to main content

Willkommen auf Oberfraesen.info

32 Richtiger Umgang mit Oberfräsen

 

Beim Arbeiten mit Oberfräsen sind wichtige Sicherheitshinweise zu beachten. Es ist dafür zu sorgen, dass die richtige Schutzkleidung vorhanden ist. Eine Schutzbrille schützt den Handwerker vor fliegenden Spänen. Auch eine Staubmaske ist aufgrund der hohen Staubbildung von Vorteil. Da die Oberfräsen meistens sehr laut arbeiten, empfielt es sich einen Gehörschutz beim Arbeiten mit einer Oberfräse zu tragen.
Auch Sichereheitsschuhe gehören zu einer sicheren Arbeitskleidung dazu.

Die Oberfräse verfügt über sehr scharfe Schneiden und kann so dementsprechend für ein verletzungsrisiko sorgen.
Besser ist es mit einer Oberfräse in einem separaten, hellen Raum zu arbeiten und sich gut zu konzentrieren. Während dem Arbeiten mit einer Oberfräse sollten Ablenkungen größtmöglich minimiert werden.

Was erlaubt ist und was nicht, darüber gibt größtenteils die Bedienungsanleitung Aufschluss. Wichtig ist nur, dass die Sichrheitshinweise eingehalten werden und die Oberfräse sicher und mit festem Griff gehalten und geführt wird. Damit die Wahrscheinlichkeit, dass die Oberfräse verrutscht oder runter fällt minimiert wird.


Ähnliche Beiträge